NovaJoule ist ein in Paris ansässiges Unternehmen und das geistige Kind von Herrn Franck Rabut, einem erfahrenen KWK-Entwickler und Strom- und Gashändler in Frankreich und anderen Ländern. Finadvice Mediterranean hat NovaJoule bei der Akquisition des Gaskraftwerks Champblain von Kurento (früher NovaWatt) in Paris beraten. Das Kraftwerk Champblain befindet sich in Laveyron, einer Gemeinde im Departement Drome in der Region Auvergne-Rhône-Alpes, in den Räumlichkeiten der Papierfabrik Emin Laydier, die zu der in Saragossa ansässigen spanischen Saica Gruppe gehört. Die Anlage mit einer installierten Leistung von 43 MW und einer Siemens-Gasturbine SGT800 wurde im Jahr 2000 als Blockheizkraftwerk in Betrieb genommen. Das Kraftwerk versorgt die Papierfabrik mit Dampf und Strom. Ein zwölfjähriger Strombezugsvertrag mit der EDF-Gruppe speist den Strom in das nationale Stromnetz  gemäss den Rechtsvorschriften von 1997 ein. Seit dem Jahr 2013 wird die Anlage als Handelskraftwerk betrieben, das heisst sie wird angewendet, wenn die Energiepreise auf den Grossmärkten die Grenzkosten der Produktion übersteigen. Die Anlage hat auch Anspruch auf Kapazitätszertifikate im Rahmen des 2017 in Frankreich eingeführten Kapazitätsmechanismus.

Die Akquisition wurde auf innovative Art und Weise strukturiert, hauptsächlich durch die Monetarisierung verschiedener positiver Cashflow-Positionen, einschliesslich Prämien aus Verarbeitungsverträgen mit Privatunternehmen und Kapazitätszertifikaten für die kommenden drei Jahre.