Technologische Innovationen in Verbindung mit der Forderung der Wirtschaft, den Energiemarkt zu entkarbonisieren und monopolistische Energiemärkte zu öffnen, haben zu einer beispiellosen Transformation des Energiesektors geführt. Diese Katalysatoren haben Regierungen auf der ganzen Welt dazu veranlasst, verschiedene Ziele zur Verringerung der CO2-Emissionen festzulegen und ihnen zuzustimmen, von denen viele durch umfangreiche Subventionen für erneuerbare Energien, Energieeffizienz und andere Technologien unterstützt wurden. Daher haben wir in vielen Teilen der Welt den schnellen und groß angelegten Ausbau erneuerbarer Energien und anderer Technologien beobachtet, manchmal mit unbeabsichtigten Folgen (siehe unser White Paper „Entwicklung und Integration erneuerbarer Energien: Lessons Learned aus Deutschland“).

Den ganzen Artikel finden Sie hier!

Dieser Artikel ist Teil von einer Serie, die zum 20-jährigen Jubiläum der Finadvice erscheint.